Vorträge & Events

+++ NEUE TERMINE SIND IN VORBEREITUNG UND FOLGEN IN KÜRZE +++


9.+23. März 2018: Astrologie zwischen Determinismus und freiem Willen

Die neue Ausbildungsempfehlung: ein Durchbruch mit Folgen?

Es ist ein altes Thema, das durch jüngste Errungenschaften in der österreichischen Astrologiewelt wieder diskussionsreif wird. Die neue WKO Ausbildungsempfehlung für Astrologie sieht viele Inhalte aus der traditionellen ("klassischen") Astrologie vor.
Ist dies als kollektiver Rückfall in den überwunden geglaubten Determinismus zu werten, oder kann es ein Anstoß für moderne Astrologen/innen sein, sich der Tradition mit neuen Augen zuzuwenden und ihre Schätze in ein zeitgemäßes Astrologieverständnis hinüberzuretten? Werden sich die Schulen unterschiedlicher Ausrichtung nun auf einem neuen "Weg der Mitte" treffen?

Die SCHULE DER ASTROLOGIE lädt Branchenteilnehmer/innen wie Interessierte zum Mitdiskutieren ein. Auch Gewerbevertreter/innen werden anwesend sein, um über Hintergründe und Ziele der Ausbildungsempfehlung zu berichten.

Wien: Freitag, 9. März 2018 um 19 Uhr (bis ca. 21.30 Uhr) im Seminarzentrum Fokus, Neubaugasse 44, 1070 Wien (Einlass ab 18:30 Uhr)

Graz: Freitag, 23. März 2018 um 19 Uhr (bis ca. 21.30 Uhr) in der Schule der Astrologie, Franziskanerplatz 13/2. Stock, 8010 Graz (Einlass ab 18:30 Uhr)

Die Teilnahme ist kostenlos, eine Anmeldung aber wegen des Platzkontingents erforderlich.
Download
Flyer zum Downloaden und Verteilen
Flyer_AstroDiskussion_März18.pdf
Adobe Acrobat Dokument 308.2 KB
Download
Ausbildungsempfehlung August2017
Die zur Diskussion gestellte Ausbildungsempfehlung
ausbildungsempfehlung-astrologie-stand-3
Adobe Acrobat Dokument 99.2 KB


Weitere Vortragstermine und Kurz-Webinare werden laufend hier veröffentlicht.

Wenn Sie keinen Termin verpassen und rechtzeitig über das geplante Vortragsprogramm informiert werden möchten, können Sie es hier anfordern.

Hinweis: Bitte die mit * gekennzeichneten Felder ausfüllen.